Machen Sie Ihre Jobs auffindbar mit einem performanten Corporate Jobboard

So rekrutieren Sie einfacher mit einem performanten Corporate Jobboard

Intelligente Suchfunktionen, blitzschnelle Ergebnisse, optimale Stellenanzeigen.

Intuitive Funktionen. Mapping von Suchanfragen zu passenden Job-Clustern. Durchsuchbare Filter. Lokalisierung von Jobs auf einer Jobmap. Das alles klingt für Sie wie Zukunftsmusik?

Geben Sie uns wenige Wochen und diese Zukunft ist Ihre Recruiting-Realität. Und gerne versprechen wir Ihnen noch mehr: Die völlige Unabhängigkeit von den Restriktionen Ihres Bewerber-Management-Systems. Alles was es braucht, ist ein automatisierter Daten-Import – ab dann sind Ihnen bei Funktionalität und Features fast keine Grenzen gesetzt. Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam das perfekte Jobboard für Ihr Unternehmen und die perfekten Stellenanzeigen für Ihre Kandidat:innen – Tracking, Reporting und Optimierung inklusive!

Wie läuft die Umsetzung ab?​

So optimieren wir Ihre Jobboard.

1. Automatischer Import der Jobs aus Ihrem BMS

z.B. aus SAP Success Factors

1. Vollautomatischer Jobdatenimport

Unsere standardisierte Technologie ermöglicht es uns, alle verfügbaren Job-Daten aus Ihren Bewerber­management­systemen (BMS) vollautomatisch zu importieren. Unabhängig vom Hersteller können mehrere und auch verschiedene BMS gleichzeitig angeschlossen werden (Cornerstone Talentlink, Oracle Taleo, SAP Success Factors, Workday, etc.).

4. Beliebig viele Templates

Z.B. für unterschiedliche Einsatzbereiche oder Zielgruppen

4. Zielgruppenspezifische Templates

Mit unseren Stellenanzeigen können Sie die Informationsbedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen individuell erfüllen. Sie können beliebig viele Stellenanzeigentemplates hinterlegen, jedes Template kann 100% individuell gestaltet werden. So kann die eine Zielgruppe kurz und knackig, eine andere mit ausführlichem Content und die nächste mit Videocontent überzeugt werden.

2. Anreicherung der Jobs mit zusätzlichen Inhalten

z.B. Texte, Bilder, Videos oder Standortdaten

2. Datenanreicherung

Zusätzlich zu den Daten, die wir aus Ihrem BMS importieren, wie z.B. den Stellentitel oder die Aufgaben­beschreibung, können zusätzliche Daten und weiterer Content automatisch hinzugefügt werden. Z.B. Geokoordinaten für Standorte, einstiegslevelabhängigen Benefits oder zur Stellenanzeige passenden Erfahrungsberichte.

5. Veröffentlichung auf externen Portalen

z.B. auf Google for Jobs, Indeed oder Stepstone

5. Google-for-Jobs Optimierung & Multiposting

Die Stellenanzeigen sind nach neusten Standards barrierefrei, für alle aktuellen Browserversionen und alle Endgeräte sowie für Suchmaschinen und Crawler wie Google for Jobs oder Indeed optimiert. Zusätzlich bringen wir Ihre - optimierten - Stellenanzeigen nach Wunsch auf alle gängigen Jobbportale wie Stepstone, Ausbildung.de oder zur Agentur für Arbeit.

3. Individuelles Design

ohne Einschränkungen

3. Individuelles Design

Im Gegensatz zu den Einschränkungen in Ihrem BMS können wir Ihre Stellenanzeigen optisch frei gestalten und an Ihr Corporate Design anpassen - ohne Einschränkungen, 100% flexibel! Passend zu Ihren Jobs und Ihren Zielgruppen können alle denkbaren Elemente, Module und Technologien eingesetzt werden, die im Internet verfügbar sind. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

6. Sicher & DSGVO-Konform

Wir überzeugen jeden Stakeholder

6. Sicher & DSGVO-Konform

Unsere State-of-the-Art Technologie erfüllt alle Anforderungen hinsichtlich IT-Security und dem strengen deutschen Datenschutz. Dies beweist nicht zuletzt unsere Zusammenarbeit mit den größten Konzernen Deutschlands, die unsere Technologie fortlaufend auf Herz und Nieren prüft.

Haben Sie Fragen zu Corporate Jobboards?

Wir haben die Antworten.

Unser Beratungsteam steht Ihnen gerne jederzeit persönlich zur Verfügung. Zusätzlich haben wir Ihnen nachfolgend die häufigsten Fragen zusammengestellt, die uns zu diesem Thema gestellt werden.

Berechtigte Frage :-). Ein Jobboard, also eine Übersichtsseite für alle ausgeschriebenen Stellen auf Ihrer Karrierewebsite, ist die Grundlage für die Optimierung Ihrer Stellenanzeigen. 

Die Herausforderungen bei der Konzeption und Umsetzung eines Jobboards sind aber ganz unterschiedlich, daher trennen wir hier inhaltlich. 

Ein Jobboard hat eine vermeintlich einfache Aufgabe: ein:e Kandidat:in soll mit möglichst wenigen Klicks den passenden Job finden. Dazu sollten den Kandidat:innen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Z.B. eine intelligente Suche, eine Standort-Umkreissuche oder relevante Filter mit intelligenten Features wie Multiple Choice, Durchsuchbarkeit oder Anzeige der Treffer pro Option. Weiter Features wie eine Merkliste oder ein Job-Newsletter-Abonnement sind ebenso hilfreich. 

Das klingt wahrscheinlich völlig selbstverständlich, ist es aber nicht. Viele Jobboards, die in den meisten Fällen aus dem Bewerbermanagementsystem zur Verfügung gestellt werden, haben wenig bis gar keine der genannten Funktionen. Es ist keine Freude sie zu benutzen, den passenden Job findet man nur mit großer Mühe. Mobiloptimierung oder Barrierefreiheit sind eher Fremdwörter. 

Mit unserer Lösung für Corporate Jobboards stellen Sie Ihre Kandidaten nicht mehr vor ein großes Rätsel. Wir erweitern stetig den Funktionsumfang unserer Suchfunktionen, setzen auf innovative und hochmoderne Technologien und sind vor allem eines: flexibel. Denn nicht jedes Unternehmen braucht die gleichen Funktionen. Das Jobboard für Ihr Unternehmen sollte vielleicht andere Suchhilfsmittel anbieten wie unsere Umsetzung für E.On oder thyssenkrupp.

Die Struktur Ihrer Business Units und Konzernunternehmen ist sehr komplex? Oder Sie haben gar keine Konzernunternehmen und schreiben alle Jobs unter einem einzigen Firmennamen aus? Sie schreiben im Schnitt pro Monat über 2.000 oder “nur” 100 Jobs aus? Kein Problem. Wir beraten Sie gerne, welchen Funktionsumfang Ihr Jobboard haben sollte – 100% individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. 

Ja. Mittlerweile haben alle BMSe, wie z.B. SAP Success Factors, Cornerstone Talentlink oder Oracle Taleo sogenannte APIs, also Datenausgänge, über die wir Ihre Job-Daten importieren können. 

Das geht sicher und DSGVO-konform. Die Arbeit Ihrer Recruiter bleibt dabei unverändert. Wir importieren lediglich die Daten, die Ihre Recruiter wie gewohnt erfassen, automatisiert in unser System. So entsteht ein unabhängiges Add-on, das komplett frei gestaltet werden kann. 

Nein. Wir wollen grundsätzlich nichts an Ihrem BMS verändern. Wir wissen, dass Sie sich in (jahre-)langen Prozessen ein System erarbeitet haben, in dem alle Stakeholder und vor allem Ihre Recruiter ihren Job machen können. Im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten funktioniert das System, so dass Sie rekrutieren können. 

Wir respektieren Ihren Status Quo und sind Experte darin, unsere Lösungen auf bestehende Systeme aufzusetzen – ohne sie zu verändern. 

Manchmal ergibt es sich aber, dass durch die neuen Möglichkeiten, die unsere Lösungen bringen, Erweiterungen im BMS sinnvoll werden. Etwa die Einführung eines neuen Feldes für “Home Office” oder das Anlegen von multiplen Standorten. 

Dabei sprechen wir aber ausschließlich von positiven Erweiterungen und nicht von aufwendigen Prozessveränderungen. 

Unsere SaaS Lösungen sind grundsätzlich out-of-the-Box in wenigen Tagen nutzbar. Wenn es schnell gehen muss, können wir maximal schnell liefern. Aber: Qualität geht vor Schnellschuss. 

Wir legen Wert auf eine nachhaltige Umsetzung, die ab dem ersten Tag performt und über Jahre mit Ihren Bedürfnissen wachsen kann. Daher sprechen wir bei Jobboards nicht von einer schnellen Lösung. 

In der Regel erarbeiten wir zu Beginn in virtuellen Workshops die Anforderungen und Bestandteile der unterschiedlichen Komponenten. Nach der Konzeption und Gestaltung erarbeiten wir Ihnen einen individuellen Rollout-Plan, der gerne auch in mehrere GoLives bzw. mehrere Meilensteine unterteilt werden kann. 

Grundsätzlich können wir alle Arten von Filterungen umsetzen. Ob dreistufe Standortsuche, Multiple-Choice Filter oder durchsuchbare Filter mit sehr vielen Optionen, alles ist machbar. 

Dabei können wir sogar Daten anreichern und sie als Filter nutzen, die nicht in Ihrem Bewerbermanagementsystem vorhanden sind. Ihr BMS kennt z.B. nur den Städtenamen? Wir reichern Bundesland, Land und die Position auf einer Weltkarte an!

Na klar. Wir beobachten den Markt, lesen alle relevanten Studien und forschen selbst nach neuen Technologien und Trends. Unsere daraus resultierenden Umsetzungen spielen wir bei allen Kunden als optionales Update ein. Und das kostenfrei, unsere Updates sind in der Lizenz enthalten.

Zusätzlich pflegen wir unsere Kunden-Community und sorgen für Synergien. Wenn einer unserer Kunden einen sinnvollen Änderungswunsch hat, bieten wir unsere Umsetzung dazu allen Kunden als Update an. 

Unsere Erfahrung zeigt das nach dem ersten GoLive erstmal alle Stakeholder zufrieden sind. Da unsere Lösungen aber bisher ungeahnte Möglichkeiten eröffnen, entstehen sehr oft nach dem GoLive neue Ideen, wie man diese Möglichkeiten nutzen kann.

Deswegen stehen wir nie still. Selten erleben wir ein “one-and-done”-Projekt. Zu den meisten Kunden pflegen wir langjährige Partnerschaften und verändern die Lösungen nach Bedarf. Wir wachsen sozusagen mit dem Erfolg unserer Kunden mit. 

Michael Diekow

Chief Technology Officer (CTO)

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie sind neugierig geworden? Dann erfahren Sie mehr über unsere technischen Lösungen für Ihr Recruiting.

Suxess-Talks

Live Webinare besuchen​​

In unseren Suxess-Talks stellen wir Ihnen Lösungswege für typische Herausforderungen im HR-Tech Umfeld vor. Gerne beantworten Ihre Fragen in der abschließenden Q&A Session.

Zur Anmeldung
Demo

Demo vereinbaren​

In einer 60-minütigen Teams Session stellen wir Ihnen vor, wie unsere Lösungen für Sie aussehen könnten. Sie erhalten wertvolle Einblicke und eine konkrete Handlungsempfehlung.

Termin anfragen
Beratung

Kontakt aufnehmen

Wir sind für Sie da, gehen auf Ihre Bedarfe gezielt ein und beantworten Ihre Fragen. Senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie direkt an. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Jetzt Kontakt aufnehmen